Referenzen


2016/17: Bilanz und Strategie für die Schulentwicklung der Landkreise Waldshut/ Lörrach

Tätigkeit: Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: konkrete Maßnahmenentwicklung, Integration und Inklusion in Sek. I+II
Teilnehmer: 30 Akteure aus Schule, sozialen Trägern, Kreisverwaltung

2016: Strategieworkshop Hornetsecurity ( IT-Security-Dienstleister)

Tätigkeit: Entwicklung, Konzeption, Vorbereitung, Durchführung, Dokumentation
Inhalte / Ziele: Ziele, Strategien, konkrete Maßnahmen Unternehmensentwicklung 2017 
Teilnehmer: Management-Team, 9 Personen

2016: T.I.S.P. Community Meeting Frankfurt

Tätigkeit: Konzeption, Vorbereitung, Veranstaltungsmoderation und -leitung
Inhalte/ Ziele: Vermittlung aktueller Inhalte, Raum geben für intensiven Erfahrungsaustausch, Diskussionsplattform
Teilnehmer: 150 IT-Security Verantwortliche aus deutschen Unternehmen/ Institutionen

2016: Bundesfachtag des Vereins für Gestaltbildung e.V.

Tätigkeit: Thema „Wie etablieren wir uns?“,  2 Tage Open-Space-Format, Moderation
Inhalte / Ziele: Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zum Verbandsaufbau
Teilnehmer: 50 Mitglieder

2016: Integriertes kommunales Managementverfahren Baden-Württemberg für Sinzheim

Tätigkeit: Konzeption und Prozessbegleitung, „Konzeption eines Familienzentrums“, Durchführung von 4 Workshops und einer Zukunftswerkstatt
Inhalte / Ziele: Aufbau eines Konzeptes zur Entwicklung eines Familienzentrums
Teilnehmer: 50 bis 100 Bürger und Vertreter der Gemeinde Sinzheim (je Veranstaltung)

2016: Curriculum-Entwicklung Technische Hochschule Köln

Tätigkeit: Konzeption, Durchführung, 2tägige Zukunftswerkstatt
Inhalte / Ziele: Auftakt zur Entwicklung eines neuen Curriculums für den Bereich Fahrzeugsysteme und Produktion, Zielsetzungen erarbeiten und festigen
Teilnehmer: 20 Professsoren und Dozenten

2016/17: Integriertes kommunales Managementverfahren Ba-Wü für die Stadt Mühlacker

Tätigkeit: Konzeption und Prozessbegleitung, Thema „Mühlackers Zukunft gemeinsam entwickeln“, Durchführung von 10 Veranstaltungen in div. Formaten
Inhalte / Ziele: Bürgerbeteiligungsprozess zur Entwicklung eines Konzeptes für die demografie -bezogene Weiterentwicklung der einzelnen Ortsteile wie der Stadt als Ganzes
Teilnehmer: 50 bis 200 Bürger und Vertreter der Stadt Mühlacker (je Veranstaltung)

2016: Zukunftswerkstatt für die Bezirkssynode Schwäbisch Gemünd

Tätigkeit: Konzeption, Projektbegleitung, Workshops, Großgruppen-Moderation
Inhalte / Ziele: Entwicklung einer gemeinschaftlichen Strategie aller Gemeinden und der Bezirkssynode für den kommenden Strukturwandel
Teilnehmer: 150 Delegierte aus den Gemeinden der Bezirkssynode

2016: Kommunaler Flüchtlingsdialog in der Stadt Ostfildern

Tätigkeit: Zukunftswerkstatt mit Akteuren der Flüchtlingsarbeit
Inhalte / Ziele: Ziel- und Maßnahmenentwicklung mit Akteuren und Flüchtlingen, verbesserte bedarfsorientierte Kommunikation und Handlungen.
Teilnehmer: 90 Bürger und Vertreter der Kommune Ostfildern

2016: Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern

Tätigkeit: Projektentwicklung und -koordination, Prozessbegleitung, Moderation Akteursrat, Bürgerforen und Auftakt- wie Abschlussveranstaltung
Inhalte / Ziele: Bürgerbeteiligungsprozess zur Entwicklung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
Teilnehmer: 20-150 BürgerInnen und offizielle Vertreter der Verbandsgemeinde

2016: Weichenstellung für die zukünftige Schulentwicklung der Stadt Kehl

Tätigkeit: Konzeption und Moderation eines Teilworkshops, Gesamtdokumentation
Inhalte / Ziele: Wie soll die Schullandschaft in Kehl aus Sicht der Eltern und Schüler in Zukunft gestaltet sein?
Teilnehmer: 10 Eltern und Schüler-VertreterInnen der Stadt

2015-16: Gestaltung des Übergangs von Schule zu Beruf, Projektgruppenworkshop, Kehl

Tätigkeit: Konzeption und Moderation zweier Workshops
Inhalte / Ziele: Entwicklung lokaler Konzepte zur Gestaltung des Überganges von Schule zum Beruf an unterschiedlichen Schnittstellen
Teilnehmer: 30 Akteure und offizielle Vertreter der Stadt

2015-16: Integriertes Managementverfahren Baden-Württemberg für die Gemeinde Malsch

Tätigkeit: Konzeption, Koordination und Begleitung des Managementprozesses, Moderation unterschiedlicher Veranstaltungsformate
Inhalte / Ziele: Zukunftsfähige Struktur- und Prozessentwicklung in der Gemeinde Malsch mit dem Schwerpunkt auf die demografischen Veränderungen
Teilnehmer: 20-100 BürgerInnen und offizielle Vertreter der Gemeinde

2015: Infoveranstaltung zur Einrichtung einer Flüchtlingsunterkunft in Salach

Tätigkeit: Moderation einer öffentlichen Informationsveranstaltung mit Podium
Inhalte / Ziele: Information der Bürgerinnen und Bürger sowie Diskussion mit dem Podium
Teilnehmer: 250 Bürger und Vertreter der Kommune Salach

2015: Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften in unseren Städten und Gemeinden, Stuttgart

Tätigkeit: Pro-Action-Café, Konzeption und –Moderation im Rahmen der Tagung des kommunalen Managementverfahrens Baden-Württemberg (KVJS)
Inhalte / Ziele: Demografie-Management konkret - Erfahrungsaustausch für die Projektleitungen
Teilnehmer: 20 Kommunalvertreter aus Baden-Württemberg

2015: Zukunftswerkstatt "Vereine", Bad Saulgau

Tätigkeit: Konzeption und Durchführung der Zukunftswerkstatt
Inhalte / Ziele: Zukunftsfähigkeit der Vereine in Bad Saulgau sicherstellen
Teilnehmer: 100 Vertreter aus Vereinen Bad Saulgaus

2015: Mobilität und Innenentwicklung im demografischen Wandel, Bad Wildbad

Tätigkeit: Workshop-Konzeption und –Moderation im Rahmen der Tagung des kommunalen Managementverfahrens Baden-Württemberg (KVJS)
Inhalte / Ziele: Entwicklung und Betrieb von Mehrgenerationenhäusern
Teilnehmer: 20 Kommunalvertreter aus Baden-Württemberg

2015: Regional erneuerbar - Energiepotenziale vor Ort erkennen und nutzen

Tätigkeit: Konferenzmoderation, Universität Koblenz-Landau
Inhalte / Ziele: Konferenz des INTERREG IV Projektes: „Plan-EE ein GIS basiertes Planungstool für erneuerbare Energien“
Teilnehmer: 60 Kommunalvertreter aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

2015: Landeskonferenz der Naturfreunde Baden

Tätigkeit: Konzeption, Projektbegleitung, Großgruppen-Moderation
Inhalte / Ziele: Zukunftswerkstatt, Weiterentwicklung der Verbandsstrukturen
Teilnehmer: 90 Delegierte der Ortsgruppen Baden, Rastatt

2015: Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde Landau-Land

Tätigkeit: Projektentwicklung, Prozessbegleitung, Moderation verschiedener Beteiligungsformate
Inhalte / Ziele: Bürgerbeteiligungsprozess zur Entwicklung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
Teilnehmer: 20-150 BürgerInnen und offizielle Vertreter der Verbandsgemeinde

2015: AG Netzwerk Familie Baden Württemberg

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Strategieentwicklung für die zukünftige Arbeit der Arbeitsgemeinschaft
Teilnehmer: 22 Mitglieder der AG, Karlsruhe

2015: Pädagogischer Tag, Ev. Grundschule Karlsruhe

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes und zentraler Strukturen
Teilnehmer: 15 Mitarbeiter und Leitung der Schule

2015: Gemeinderatsklausur Geislingen (Steige)

Tätigkeit: Konzeption, Prozessbegleitung, Tagungs-Moderation, Nachbereitung
Inhalte / Ziele: Leitbildentwicklung, kommunales Entwicklungskonzept
Teilnehmer: 50 Gemeinderäte und Vertreter der Verwaltung

2015: AG Sport Bruchsal

Tätigkeit: Konzeption, Prozessbegleitung, Workshop-Moderation, Nachverfolgung
Inhalte / Ziele: Strategieentwicklung zum Thema Nachwuchs mobilisieren, Mitglieder gewinnen/binden
Teilnehmer: 30 Vertreter der Sportvereine

2014: Erstes Sportforum Bruchsal

Tätigkeit: Konzeption, Prozessbegleitung, Großgruppen-Moderation
Inhalte / Ziele: Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen und Stadt fördern
Teilnehmer: 100 Vertreter der Sportvereine und Gemeinderatsvertreter

2014: Arbeitstreffen zum kommunalen Managementverfahren Baden-Württemberg

Tätigkeit: Workshop-Konzeption und -Moderation
Inhalte / Ziele: Kommunale Entwicklung im Bereich Ganztagesschule
Teilnehmer: 25 Kommunalvertreter aus Baden Württemberg

2014: Bürgerbeteiligungsverfahren Quartier Zukunft - Labor Stadt

Tätigkeit: Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Entwicklung von Konzepten zur Förderung nachhaltiger Nachbarschaftskooperation
Teilnehmer: 10-15 Bürger der Oststadt, Karlsruhe

2014: Strategischer Unternehmensworkshop

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Wie sollte sich unsere Marketingstrategie verändern?
Teilnehmer: 25 Mitarbeiter und die Geschäftsführung

2014: Fachtagung „Erziehungspartnerschaft Schule/Elternhaus“ des GEB Karlsruhe

Tätigkeit: World-Café-Moderation
Inhalte / Ziele: Möglichkeiten der Erziehungs- und Bildungskooperation zwischen Schule und Eltern
Teilnehmer: 18 Elternbeiratsvorsitzende und Schulleiter

2013: Strategischer Unternehmensworkshop

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Wie lassen sich die Qualitäten des Unternehmens weiterentwickeln?
Teilnehmer: 21 Mitarbeiter und die Geschäftsführung

2012: Zwei Workshops des Gesamtelternbeirats Karlsruhe

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Konkrete Vorschläge zur Weiterentwicklung der gymnasialen Bildungspläne in BaWü
Teilnehmer: 25 Eltern, Schüler und Lehrer

2012-2014: Regelmäßig Elternbeiratssitzungen des Helmholtz-Gymnasiums Karlsruhe

Tätigkeit: Konzeption, Sitzungs-Moderation (vier pro Schuljahr)
Inhalte / Ziele: Inhaltliche und methodische Entwicklung der Elternarbeit entlang gemeinsam erarbeiteter Zielsetzungen
Teilnehmer: 50 - 60 Elternvertreter der Schule

2011: Strategischer Unternehmensworkshop

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Vertrauen – die interne und externe Rolle im Unternehmen bewusst ausbauen
Teilnehmer: 20 Mitarbeiter und die Geschäftsführung

2008: Strategieentwicklung NAJU Baden Württemberg

Tätigkeit: Konzeption, Workshop-Moderation
Inhalte / Ziele: Welche Schwerpunkte wollen wir in Zukunft in unserer Arbeit setzen?
Teilnehmer: 12 hauptamtliche Mitarbeiter und der Vorstand

2007-2015: T.I.S.P. Community-Meeting (jährliche Fachkonferenz)

Tätigkeit: Konzeption, Organisation, Veranstaltungsmoderation
Inhalte / Ziele: Fachkonferenz „Informationssicherheit“ zum Erfahrungsaustausch und Wissensaufbau
Teilnehmer: 80-120, Sicherheitsverantwortliche der deutschen Industrie

2002-2004: Moderation wöchentlicher Baugruppensitzungen

Tätigkeit: Organisation, Sitzungs-Moderation, Prozessbegleitung
Inhalte / Ziele: Planung und Bauleitung eines Hauskomplexes zum späteren gemeinsamen Bewohnen
Teilnehmer: 9 Bauherren, Karlsruhe

Seit 2001: Jährliche Podiumsdiskussionen im Rahmen der Fairen Woche Karlsruhe

Tätigkeit: Konzeption, Veranstaltungsmoderation, Gesprächsführung
Inhalte / Ziele: Unterschiedliche Themen Ernährung, Umwelt, 1 Welt mit Fachreferenten präsentiert
Teilnehmer: 40 – 50 interessierte Bürger